Filmausschnitte aus der Produktion

Produkte

Kanäle, Kompensatoren, Drosselklappen, Stützkonstruktionen

ANWENDUNGSGEBIETE

Um eine Entstaubungsanlage vollständig in Betrieb zu nehmen, zusätzlich zur Planung und Herstellung der eigentlichen Entstaubungsanlage, eine ganze Reihe weiterer Elemente. Unsere Kunden müssen sich über dies jedoch keine Gedanken machen, da sie alles benötigte im Angebot von INSTAL FILTER SA finden können. Sowohl Kanäle und Kompensatoren wie auch Drosselklappen und Stützkonstruktionen stehen bei uns sowohl in Standardmaßen als auch in untypischen Abmessungen zur Verfügung und werden individuell auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst.


Kanäle

Für die Förderung der Abgase im Rahmen der gesamten Anlage bieten wir Rundkanäle im Standardbereich von 100 bis zu 2.500 und rechteckige Kanäle von 100x100 bis 3.550x3.550 an. Das Angebot an geraden Kanälen wird durch alle Arten von Anschluss- und Sonderstücken (Bögen, T-Stücke, Diffusoren, usw.) ergänzt. Je nach Anwendungsbereich stehen standardmäßig Kanäle aus Kohlestahl aber auch Kanäle aus korrosionsbeständigem Stahl, Kesselstahl sowie temperaturbeständigem Stahl zur Verfügung. Die Wandstärke der standardmäßig verwendeten Kanäle liegt zwischen 1,0 und 6,0 mm in Abhängigkeit des Durchmessers und dem vorgesehenen Anwendungsbereich (Kanäle für Schmutzgas oder für bereits gereinigtes Gas). Abhängig von der Wandstärke sowie der gegebenen Größe (Durchmesser oder Querschnitt) werden unsere Kanäle in vier Arten, Typ 1 bis Typ 4 unterteilt.


Kompensatoren

Diese sind für die Kompensation der thermischen Ausdehnung in den Rohrleitungssystemen bestimmt, durch welche heiße Gase strömen. Wir bieten diese in zwei Varianten an, sowohl aus Metall (der komplette Kompensator ist aus Metall mit einem speziellen Kompensationsbogen) als auch aus Gewebe (wobei das Kompensationselement aus einem speziellen Gewebe gefertigt ist, welches undurchlässig für Gase sowie beständig gegen Temperatur und chemische Einwirkungen ist). In den Kompensatoren aus Gewebe, sind im inneren spezielle Schutzbleche eingebunden, welche das Gewebe des Kompensators vor Verschleiß schützen. Die Kompensatoren aus Metall können für Betriebstemperaturen von bis zu 600 C eingesetzt werden, die Gewebekompensatoren von bis zu 300 C (Unterteilung der Typen nach Temperaturbeständigkeit: bis 80 C, bis 180 C, bis 300 C und als Sonderausführung bis 600 C).

 

Folgende Arten von Kompensatoren stehen zur Verfügung:

  • Typ KSO – runder Metallkompensator
  • Typ KSP – rechteckiger  Metallkompensator 
  • Typ KTO – runder Kompensator aus Gewebe
  • Typ KTP – rechteckiger Kompensator aus Gewebe

 

Die Abmessungen der Kompensatoren stimmen mit den Abmessungen der Kanäle überein.


Drosselklappen

Diese dienen zum Öffnen und Schließen sowie zur Strömungsregulierung der Gase im System. Unsere angebotenen Drosselklappen sind standardmäßig für den Handantrieb ausgelegt oder für den mechanischen Betrieb vorbereitet. Drosselklappen für den mechanischen Betrieb werden standardmäßig mit einem Elektroantrieb ausgestattet (Stellantrieb mit geringer Drehzahl) oder pneumatisch angetrieben (Drehantrieb). Die Antriebe sind in der „auf-zu“-Version oder in der regelbaren Version verfügbar.

 

Standardmäßig bietet INSTAL FILTER SA folgende Typen an:

  • Typ POR – runde handbetriebene Drosselklappe
  • Typ PORS – runde handbetriebene dichte Drosselklappe
  • Typ PON – runde Drosselklappe mit Antriebsbefestigung
  • Typ PONS – runde dichte Drosselklappe mit Antriebsbefestigung
  • Typ PPR – rechteckige handbetriebene Drosselklappe
  • Typ PPRS – rechteckige handbetriebene dichte Drosselklappe
  • Typ PPN – rechteckige Drosselklappe mit Antriebsbefestigung
  • Typ PPNS – rechteckige dichte Drosselklappe mit Antriebsbefestigung
  • Typ PPRR – rechteckige handbetriebene Drosselklappe für stark verschmutzte Gase
  • Typ PPNP – rechteckige Drosselklappe mit Antriebsbefestigung für stark verschmutzte Gase
  • Typ ZRO – regelbarer Absperrschieber, handbetrieben

Die Abmessungen der Drosselklappen stimmen mit den Abmessungen der Kanäle überein.


Stützkonstruktionen

Sie dienen als Träger für verbaute Systeme und Ausstattungselemente. Diese werden aus warmgewalzten Stahl oder kaltgeformten Elementen hergestellt. Zum Schutz gegen Korrosion werden die Stützkonstruktionen lackiert oder verzinkt. Alles unsere Produkte werden in gemäß den Bestimmungen des Europäischen Baurechts entwickelt und hergestellt.

Beispielprojekte