Filmausschnitte aus der Produktion

Nachrichten

Klarer Himmel über Włocławek

INSTAL-FILTER SA hat für MPEC Włocławek eine Investition schlüsselfertig abgeschlossen, dank der es möglich ist, die Emission von schädlichen Stäuben und Schwefeldioxid gemäß den Vorgaben der IED-Richtlinie erheblich zu reduzieren. 

Die Rauchgasentschwefelungsanlage auf Basis der Wirbelschichtreaktortechnologie wird die in den Rauchgasen emittierten Schwefeloxide um das Zwölffache, Staub sogar um das Sechzigfache reduzieren. Auch die Emissionen von Chlorwasserstoff und Fluorwasserstoff werden reduziert. Vertragsgegenstand war die Erstellung der Planungsunterlagen, Lieferung, Bau mit notwendigen Anbindungen an die bestehende Infrastruktur und Inbetriebnahme einer neuen Rauchgasentschwefelungs- und Entstaubungsanlage sowie die Modernisierung von Rauchgaskanälen für vier Kohlekessel. Im Rahmen der Investition entstand eine neue 30-Meter-Anlage, ausgestattet mit Schlauchfiltern mit einer beträchtlichen Menge von 1.244 Filterstützkörben und Filterschläuchen. Dank der Investition wird die Heizkraftwerk MPEC Włocławek die Luftschadstoff-Emissionsnormen der IED-Richtlinie erfüllen, die 2010 vom Europäischen Parlament verabschiedet wurde. MPEC hatte bis zum 31. Dezember 2022 Zeit, das Heizkraftwerk an diese Vorgaben anzupassen. Dank der effizienten Arbeit der Montageteams von INSTAL-FILTER SA können die Bewohner von Włocławek diesen Sommer viel sauberere Luft atmen.

 

« Zurück